Nachladen

Erzwungenes Nachladen

Erzwungenes Nachladen wendest du an, wenn dein Magazin leer ist und du keinen Schuss mehr zur Verfügung hast.

Wir gehen davon aus, dass die Pistole einwandfrei funktioniert und der Verschluss vom Verschlussfanghebel zurückgehalten wird.

Bewege die Pistole mit beiden Händen zurück zu dir um zu sehen, ob die Pistole wirklich leer ist.

Ist das der Fall, drehe deine Handfläche, mit der Pistole in der Hand zu deinem Gesicht und halte die Pistole auch auf Höhe des Gesichts (ca. 20cm vor dem Gesicht), maximal leicht darunter. Die Mündung zeigt hierbei schräg nach oben.

Betätige mit dem Daumen der ersten Hand den Magazinhalter, sodass das Magazin aus der Pistole fällt. Gleichzeitig greife mit der zweiten Hand nach dem zweiten Magazin. Der Zeigefinger sollte an der Vorderseite des Magazins entlang zeigen. Halte das Magazin leicht schräg an den Boden des Griffstücks um leichter zu treffen.

Führe das Magazin mit Schwung ein und betätige im Anschluss den Verschlussfanghebel.

Setze die zweite Hand wieder an die Pistole und führe sie wieder Richtung Ziel.

Taktisches Nachladen

Taktisches Nachladen wendest du an, wenn du zwar noch schießen könntest, aber während einer Feuerpause, wieder ein volles Magazin anstecken möchtest.

Auch wenn du in einer Feuerpause bist, solltest du darauf achten, so kurz wie möglich ohne Magazin an der Waffe zu sein.

Ziehe die Waffe vor dein Gesicht, richte sie wieder auf und drehe sie seitlich.

Nehme das zweite Magazin nahe dem Magazinboden zwischen Zeigefinger und Mittelfinger.

Betätige mit deinem Daumen den Magazinhalter und fange das weniger gefüllte Magazin mit Daumen und Zeigefinger auf. Du hast kein Magazin an der Waffe, diese ist jedoch geladen!

Führe nun das zweite Magazin ein und versichere dich, dass es gut sitzt.

Während du das erste Magazin wieder versorgst, kannst du die Mündung deiner Pistole wieder Richtung Ziel bringen.

Scroll to Top