Hemmungen

Es gibt drei Arten von Hemmungen.

1. Eine Zuführ- oder Ladehemmung.

Bei der Zuführ- oder Ladehemmung entsteht das Problem, dass die Pistole die nächste Patrone nicht richtig zuführen kann. Sprich die Pistole ist nicht geladen. Der Verschluss ist dann nicht ganz vorne und es ist ein Spalt an der Auswurföffnung zu sehen.

Wie kann das passieren?

Dies kann zum Beispiel geschehen, wenn beim Laden der Verschluss mit nach vorne begleitet wird und der Verschluss dadurch zu langsam ist. Auch kann es passieren, dass der Verschluss zum Beispiel an Kleidung hängen bleibt und der Verschluss dadurch zu langsam schließt.

Wie kann ich das beheben?

Du musst den Verschluss mit dem Verschlussfanghebel hinten fixieren, die Patrone entfernen und anschließend den Verschlussfanghebel betätigen um die Waffe wieder zu laden. Entfernst du die Patrone nicht, hast du wahrscheinlich erneut eine Zuführhemmung

2. Eine Feuerhemmung.

Bei der Feuerhemmung hat die Patrone nicht gezündet. Im Normalfall erkennt man an der Patrone, dass der Schlagbolzen abgeschlagen hat. Der Verschluss bleibt geschlossen.

Wie kann das passieren?

Hin und wieder kommt es vor, dass Patronen beim ersten Mal nicht zünden. Bei billigerer Munition kommt das häufiger vor als bei Teurerer. Meistens jedoch kann man diese Munition erneut aufmagazinieren und feuern.

Wie kann ich das beheben?

Du erkennst die Feuerhemmung daran, dass du beim Abziehen nur ein „Klick“ hörst, aber kein Schuss bricht. Entweder hast du keine Munition mehr in der Pistole und der Verschlussfanghebel hat den Verschluss beim letzten Schuss nicht hinten gehalten oder du hast eine Feuerhemmung. Meist weißt du wie viele Schuss du schon geschossen hast und erkennst daran, welcher der beiden Fälle eingetreten ist.

Zum Beheben einmal den Verschluss nach hinten ziehen und loslassen, damit die Waffe erneut geladen wird. Die Patrone wird im Normalfall ordnungsgemäß ausgeworfen.

3. Eine Auswurfhemmung.

Bei der Auswurfhemmung wird die leere Hülse nicht richtig ausgeworfen und steckt in der Auswurföffnung fest. Der Verschluss ist dabei hab geöffnet.

Wie kann das passieren?

Entweder es passiert einfach so oder die Auswurföffnung wurde verdeckt, wodurch die Hülse nicht richtig ausgeworfen wurde. Wenn du beim Schießen deine Hand über die Auswurföffnung hältst, hast du eine Auswurfhemmung.

Wie kann ich das beheben?

Ziehe den Verschluss nach hinten und fixieren ihn mithilfe des Verschlussfanghebels. Entferne nun die leere Hülse und lass den Verschluss wieder nach vorne. Somit ist die Pistole wieder geladen.

Scroll to Top