Erklärung MRAD

1MRAD ist 1/6283tel eines Kreises. Auf 100m ist 1MRAD 10cm.
 

Wenn du auf ein Ziel schießen willst, welches 100m entfernt ist, kannst du dir einen Kreis vorstellen, welcher einen Radius von 100m hat. Du bist der Mittelpunkt und das Ziel am Kreis.

Der Umfang des Kreises in diesem Beispiel beträgt 2*100(m)*3,1415(Pi).

Also gerundet 628m. 628m / 6283MRAD = 1 MRAD = 0,1m = 10cm

Meistens kannst du das Absehen bei Optiken um 0,1 MRAD verstellen.

Schussweite in Meter

100

200

300

400

500

600

700

800

900

1000

Abweichung in cm

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

So berechnest du Entfernungen mit MRAD.

Hierzu verwendest du die BÜSTE Formel. Breite Über Strich (Da wir mit MRAD rechnen werde ich STRICH durch MRAD ersetzen. Die Formel funktioniert mit STRICH und MRAD.).

Die Breite (oder Höhe) des Ziels über den MRAD, sprich über dem Bruchstrich, ist die Entfernung zum Ziel in Kilometern.

Beispiel:

Eine genormte Tür hat ca. 1,9m. Wir werden aber für eine ungefähre Schätzung 2m verwenden.

Im Feldstecher, oder der Optik ist die Tür 6 MRAD hoch.

Breite (2m) über MRAD (6) = 2/6 = 0,333km = 333m

Du bist also ca. 300m von der Tür, dem Haus oder dem Ziel neben dem Haus entfernt.

Scroll to Top